Erneute Fristverlängerung für »Neustart Kultur«

17. August 2021

Der 31. Januar galt bisher als Einreichungsfrist für das Förderprogramm der Bundesregierung "Neustart Kultur". Die durch eine erneute Terminverschiebung gewonnene Zeit sollten Verlage und Buchhandlungen jetzt für ihren Antrag nutzen.

Anträge können nach der neuen Frist noch bis 30. April eingereicht werden, gefördert werden Maßnahmen, die bis 31. Oktober 2021 durchgeführt werden.

Kyra Dreher, Geschäftsführerin der Fachausschüsse im Börsenverein: „Die ersten positiven Bescheide haben wir bereits im Oktober versenden können. Die Fülle der Anträge und die notwendigen Dokumentationspflichten im Verfahren nehmen jedoch mehr Zeit in Anspruch als geplant. Diejenigen, die noch keinen finalen Bescheid von uns erhalten haben, bitten wir noch um ein wenig Geduld.“

Bisher sind laut Börsenverein rund 1200 Anträge von Verlagen und Buchhandlungen zusammen eingegangen. Das zeige, dass die Programme gut angenommen würden – "zugleich haben wir natürlich noch Luft nach oben", so der Verband. Vorteile werden darin gesehen, dass Buchhändler jetzt nicht mehr unter "Weihnachtsdruck" stünden und durch den Shutdown einmal mehr spürten, was sie noch benötigen; "Verlage können bereits fürs Herbstprogramm vorarbeiten und auch dem Produktionslauf der Kalenderverlage, die gerade von Remissionen gebeutelt sind, dürfte das neue Timing zugutekommen."

Die bewilligten Fördersummen können Verlage und Buchhandlungen abrufen, sobald sie das jeweilige Projekt umsetzen.

Insgesamt geht es um 20 Mio Euro, die je zur Hälfte auf Verlage und Buchhandlungen verteilt werden sollen. Förderbar sind Druck- und Produktionskostenzuschüsse für Neuerscheinungen bei Verlagen, Buchhandlungen mit einem Jahresumsatz von maximal 10 Mio Euro können für die Digitalisierung ihrer Vertriebswege bis zu 7500 Euro an Zuschüssen bekommen.

Der Börsenverein verwaltet die Anträge, die unabhängig von einer Verbandsmitgliedschaft gestellt werden können. Alle Informationen zur Antragstellung hat der Verband gebündelt unter:  www.boersenverein.de/neustartkultur

Wie Sie Ihren Online-Shop optimal aufbauen
Wie Sie Ihren Online-Shop optimal aufbauen

Sie suchen noch nach einem
Förder-Projekt?

Der Online-Kurs „Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden“ von pubiz vermittelt an vier Terminen, wie Sie Ihre Social-Media-Präsenz am besten aufbauen, pflegen und wie ihren Absatz über einen integrierten Shop steigern können. Das erfahrene Team der Online-Agentur Bilandia begleitet Sie bei diesem Prozess mit einem individuellen Coaching.

Sprechen Sie uns an!

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Copyright © 2021 Harenberg Kommunikation