Online-Weiterbildung zum Innovationsmanager

Zukunftsfähige Medienprodukte agil entwickeln

Agil arbeiten und innovative Produkte entwickeln – das passende Werkzeug dafür erhalten Sie in unserer projektbasierten Innovationsmanager Weiterbildung. Im digitalen, dynamischen Kursformat lernen Sie effiziente Design Thinking Methoden für die Buch- und Medienbranche kennen und wenden diese in einem konkreten Medienprojekt für Ihr Unternehmen an.

Dabei bekommen Sie eine Vielzahl von Tools und Kniffe an die Hand, die Sie direkt im Berufsalltag zur Entwicklung digitaler neuer Medienprodukte und Geschäftsmodellentwicklung einsetzen können.

Innovations- und Digitalberaterin Stefanie Quade und Mediapublishing-Professor Okke Schlüter (Hochschule der Medien, Stuttgart) führen Sie so mit einem Mix aus digitalen Präsenz-, Online-Microlearning- und autonomen Lern-Einheiten gezielt durch den Innovations-Dschungel. 

Das erwartet Sie in diesem Kurs

  1. Geschäftsmodelle der Zukunft durch die Grundlagen des
  2. Innovationsmanagements erarbeiten
  3. Von der Idee bis zum Pitch des Prototypen in kurzen, klaren
  4. „Sprints“ ins Machen kommen
  5. Virtuelles Coaching & flexibles Lernen an ihrer individuellen
  6. Challenge mit den Autoren
  7. Praktische Tools und Worksheets zur Erstellung und Erprobung
  8. von Prototypen ausprobieren
  9. Kommunikation in agilen Teams steuern und in den
  10. Unternehmensalltag integrieren
  11. Fit für die Digitalisierung durch digitale Kompetenzen und
  12. virtuelle Projektmanagement-Skills

Kursaufbau im Überblick

DatumInhalt
26./27.8.2021 | Kick Off (digitale Präsenzveranstaltung)Alle Phasen der DesignAgility aktiv an einem Innovationsbeispiel durchlaufen.
KW34 | Onboarding – Virtuelles Live-TreffenSich mit Online-Umgebung vertraut machen und eine erste Aufgabe bearbeiten.
KW35 | Discovery: Ziel klären und Daten sammeln – Video + WorksheetsDas individuelle Innovationsthema identifitzieren und relevante Daten recherchieren.
KW36 | Interpretation: Daten deuten und Trends aufspüren – Video + WorksheetsDaten intepretieren, Persona aus meiner Zielgruppe definieren und die Innovation im Trendverlauf betrachten.
KW37 | Live Coaching & ReflektionIndividuelle Fragen und Herausforderung klären.
KW38 | Ideation: Ein Maximum an Ideen generieren – Video + WorksheetsNutzeranforderungen im eigenen Innovationskontext generieren
KW39 | Selection: Eine Idee auswählen und überprüfen – Video + WorksheetsAnforderungen priorisieren und clustern und sich auf die wichtigsten
Features zur Umsetzung im Prototypen konzentrieren
8.10.2021 | Zwischenstopp: User Journey und Prototyping – Workshop (Virtuelles Live-Treffen)Verschiedene Prototypen aus in der ersten Iteration ausprobieren und
wie diese im “Pitch” kurz und pointiert präsentieren.
KW41 | Specification: Wie soll der Prototyp aussehen? – Video + WorksheetsPrototyping Techniken auf den individuellen Innovations-Case anwenden
KW42 | Implementation: Prototypen und Test vorbereiten – Video + WorksheetsDen eigenen Prototypen umsetzen und die Kundentests vorbereiten
KW43 | Live Coaching & ReflektionIndividuelle Fragen und Herausforderung klären
KW44 | Evaluation: Werte schaffen durch Kundenfeedback – Video + WorksheetsDen Prototypen von eigenen Kunden testen lassen, die Ergebnisse
auswerten und Maßnahmen daraus ableiten.
KW45-46 | Deployment: Prototypen ausliefern und lernen –
Video + Worksheets – Pitch
Überprüfen, ob der Prototyp in ein Umsetzungsprojekt geführt werden
kann oder iterativ weiter designt wird.
26.11.2021 | Ausblick: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – Finale
(digitale Präsenzveranstaltung)
Den Kurs reflektieren: Was soll im Berufsalltag weiter angewendet werden? Was fehlt noch zur Umsetzung? #shareyourwisdom

Design Thinking - Unsere Methode

Im Innovationsmanagement hat sich Design Thinking als Prozess zur Förderung kundenorientierter Ideen bereits bewährt und „erobert Konzernzentralen, Ministerien und Hörsäle auf der ganzen Welt“ (Manager Magazin). Großunternehmen wie IBM, SAP, Bayer, Telekom und Bosch schwören bereits auf die Innovationstechnik. 

Stefanie Quade und Okke Schlüter haben Design Thinking passgenau auf die Bedürfnisse der Buch- und Medienbranche zugeschnitten, in ein agiles Framework eingebettet und so „DesignAgility“ entwickelt. Zusammengefasst ist DesignAgility eine Mischung aus der Innovationsmethode Design Thinking, der Umsetzungsmethode Agiles Projektmanagement und der Erzählmethode Visuelles Storytelling.

Insbesondere eignet sich DesignAgility dafür

  • neue, an den Kundenbedürfnissen orientierte Ideen zu entwickeln
  • in kurzer Zeit testbare Medien-Prototypen zu kreieren, auf deren Grundlage eine Weiterführung in ein Projekt ermöglicht werden kann
  • nutzerorientiert neue Technologien „erfahrbar“ zu machen
  • Medien-Innovationen auf Machbarkeit und Integration in bestehende Prozesse zu überprüfen.

Im Überblick

Praxiserprobtes Innovationsmanagement speziell auf die Bedürfnisse der Buch- und Medienbranche zugeschnitten 

Nachhaltige Lernerfahrung im Blended-Learning-Format

Projektbasierte Anwendung durch Entwicklung eines eigenen Innovationsprojektes

Individuelle Begleitung durch die erfahrenen Medienexperten Stefanie Quade und Prof. Dr. Okke Schlüter 

Nachweislicher Erfolg durch ein Zertifikat der renommierten Hochschule der Medien in Stuttgart

Start: 26. August 2021
Preis: 3.990 € zzgl. MwSt.

Alle wichtige Informationen finden Sie zusammengefasst auch als PDF zum Downloaden:
Pubiz: In drei Monaten zum Innovationsmanager – PDF

Noch Fragen? Ich berate Sie gerne.

Ann-Kathrin Götz
Telefon: 0231 9056-124
E-Mail: goetz@pubiz.de
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Copyright © 2021 Harenberg Kommunikation