Digitale Produkte und Geschäftsmodelle in der Medienbranche

23.09.2022, 13:00 Uhr | ca. 270 Minuten
Preis: 1995 € zzgl. MwSt.

Online-Seminar, 5 Termine à 4,5 Stunden

Die Entwicklung digitaler Produkte und Geschäftsmodelle ist für alle Medienunternehmen ein Baustein zur Zukunftssicherung. Durch ein systematisches Vorgehen können Risiken minimiert und Erfolgschancen erhöht werden. Das Seminar vermittelt das Basisinstrumentarium zur Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen – von der Ideengewinnung über die Markt- und Zielgruppenanalyse bis zum Prototyping. Die Teilnehmenden lernen, mit welchen Methoden digitale Produkte und Geschäftsmodelle entwickelt werden können und erarbeiten kursbegleitend ein eigenes Geschäftsmodellkonzept. Geleitet wird das Seminar von Ehrhardt F. Heinold, einem der führenden Digitalberatern der Medienbranche.

digital & flexibel
zertifizierter Lernerfolg
praxis & projektorientiert
Referent aus der Branche
zielgruppenorientiert

Methode: Durch eine Kombination aus Wissensvermittlung, Übungen und Eigenarbeit zwischen den Kursen können die Teilnehmenden das gelernte Wissen anwenden und erhalten von der Seminarleitung Feedback zu ihren Arbeitsergebnissen. Durch die Abschlusspräsentation lernen sie zudem, wie sie ihre Geschäftsidee kompakt und strukturiert vorstellen können. Das Seminar endet mit einer Abschlusspräsentation, durch die die Teilnehmenden lernen, wie sie ihre Geschäftsidee kompakt und strukturiert vorstellen können. Die Geschäftsmodelle werden in kleinen Arbeitsgruppen erstellt.

Zielgruppe: Geschäftsführung, Verlagsleitung, Business Development, Produktmanagement,
Redaktion / Lektorat


Das Seminar hat mich durch seinen Einstiegscharakter sowie die umfassende Themenaufbereitung überzeugt. Ehrhardt Heinold hat uns als Dozent durch eine gute Mischung aus Vortrag, kleineren Gruppenaufgaben und Einzelarbeit motiviert. Er selbst konnte zudem durch sein Praxiswissen viele Beispiele und Tipps für die Umsetzung geben. Ich empfehle das Seminar uneingeschränkt allen, die eine systematische Einführung wünschen, die nicht nur an der Oberfläche kratzt, sondern den Teilnehmenden viele Werkzeuge an die Hand gibt, um aktiv zu werden.

Vivian Sper, Verlag Barbara Budrich, Lektorat & Herstellung

Module

Zu jedem Lernmodul gibt es eine Aufgabe, mit der das vermittelte Wissen in kleinen Arbeitsgruppen vertieft werden kann. Am Ende des Seminars bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, ihren eigenen Business-Case zu entwickeln.

23.9.22, 13.00 - 17.30 Uhr: Die Grundmuster von digitalen Geschäftsmodellen

  • Was sind Geschäftsmodelle?
  • Welche Grundmuster von digitalen Geschäftsmodellen gibt es?
  • Contentbasierte Subskriptions-Modelle
  • Tool-Konzepte: Abbildung eines definierten Prozesses
  • Plattform-Modelle
  • Was macht digitale Geschäftsmodelle und Produkte erfolgreich?

14.10.22, 13.00 - 17.30 Uhr: Vom Brainstorming zum Kundendialog - Methoden zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Produkte

  • Welche Methoden gibt es, um digitale Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln?
  • Die (potentiellen) Kunden
  • Kundennutzen first: Lösungen statt Produkte
  • Mit Kundenfeedback und Benchmarking zur Produktidee
  • 10 Erfolgsfaktoren guter Wertangebote

28.10.22, 13.00 - 17.30 Uhr: Von der Idee zum Prototypen: Iteratives Umsetzen einer Idee

  • Anforderungen klar definieren
  • Wireframes, Mockups & Co.
  • Usability-Grundsätze
  • Testverfahren
  • Minimal Viable Product

11.11.22 , 13.00 - 17.30 Uhr: So wird aus der Idee ein Business Case: Canvas-Konzepte, Businesspläne und andere Methoden

  • Lean Canvas
  • Business Modell Canvas
  • Businessplan-Erstellung
  • Projektmanagement-Grundlagen

25.11.22 , 13.00 - 17.30 Uhr: Abschluss

  • Grundprinzipien des agilen Projektmanagements
  • Der “Google Sprint”: Von der Idee zum Konzept in 5 Tagen
  • Die richtigen Umsetzungspartner finden: Dienstleisterauswahl in an Nutshell
  • Elevator Pitch Präsentation der von den Teilnehmenden entwickelten Business Cases
  • Wrap up: Die wichtigsten Erfolgsfaktoren für digitale Produkte

Technische Voraussetzung: Das Seminar wird digital stattfinden. Sie benötigen also eine stabile Internetverbindung sowie einen Rechner. Wir zeichnen jede Veranstaltung auf und stellen diese den Teilnehmenden zur Verfügung. Falls Sie einmal nicht an einem der Live-Termine teilnehmen können, können Sie das Modul nacharbeiten.

Zertifizierung: Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss an das Seminar ein von uns ausgestelltes Zertifikat.

Referent

Erhardt Heinold
Foto: Lars Krueger

Ehrhardt Heinold

Geschäftsführer von Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung
Ehrhardt Heinold ist seit 1995 geschäftsführender Gesellschafter der Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung und hat in dieser Zeit zahlreiche Projekte zur (digitalen) Strategieentwicklung im Medienmarkt begleitet und dabei Businesspläne u.a. zu Start-ups und Verlagsfusionen erstellt. Er ist als Tagungsleiter, Moderator und Seminarleiter tätig. Zum Thema Innovation und Business Development in Verlagen hat Heinold eine Vielzahl von Vorträgen gehalten, Fachartikel veröffentlicht und an diversen Studien mitgewirkt. Heinold zählt laut Fachmagazin Kresspro zu den 25 wichtigsten Medienberatern.

Zugang zu diesem Angebot nicht vorhanden. Loggen Sie sich hier ein.

Meistgestellte Fragen (Live-Webinar)

Was ist ein Live-Webinar?

Unser Webinar-Paket beinhaltet folgende Komponenten:

  • Live-Webinar: Sie können sich live zum Webinar zuschalten. Nach dem Vortrag des Referenten/der Referentin bleibt noch ausreichend Zeit für individuelle Fragen im Live-Chat.
  • Video-Aufzeichnung: Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss den Video-Mitschnitt zur Wiederholung und Vertiefung des Gelernten.
  • Unterlagen: Auch die Vortragsfolien bekommen Sie im Anschluss an das Webinar.
  • Kontakt zum Referenten/zur Referentin: Wenn Sie im Anschluss an das Webinar noch kurze inhaltliche Nachfragen haben, können Sie sich gerne auch direkt an unsere Referenten wenden.
Welche technischen Voraussetzungen gibt es?
Sie benötigen nur einen internetfähigen Computer mit einem Webbrowser.
Wir empfehlen den Download der GoTo-Meetings-Applikation, die beim Klick auf dem Teilnahme-Link auch angeboten wird.
Wie funktioniert die Teilnahme bei kostenlosen Live-Webinare?
Auch für die Teilnahme an kostenlosen Seminaren müssen Sie sich registrieren und einen Anmeldeprozess durchlaufen. Es entstehen jedoch keine Kosten für Sie.
Wie kann ich an einem Live-Webinar teilnehmen?
Wenn Sie an einem unserer Live-Webinar teilnehmen möchten, müssen Sie sich zunächst registrieren. Wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei unserer Partnerseite buchreport.de haben, benötigen Sie kein zusätzliches pubiz-Konto, sondern können sich mit den Zugangsdaten Ihres buchreport-Kontos auf pubiz.de anmelden. Sobald Sie ein Konto angelegt haben, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und suchen sich Ihre gewünschte Veranstaltung. Ob kostenpflichtig oder kostenlos, über den Button „Jetzt sichern“ reservieren Sie sich einen Platz auf der Liste der Teilnehmenden. Sobald Sie den Bestellprozess beendet haben und noch immer mit Ihrem Profil eingeloggt sind, finden Sie den Zugangslink zur Veranstaltung auf der entsprechenden Webinar-Seite.
Ich habe den Zugang bereits gekauft, was muss ich tun?
Sollten Sie Probleme haben, dann wenden Sie sich an info@pubiz.de
An wen kann ich mich bei technischen Problemen wenden?
Sollten Sie Probleme haben, dann wenden Sie sich an info@pubiz.de
Alle Fragen
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Copyright © 2021 Harenberg Kommunikation
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram