Podcasts

So partizipieren Verlage am Podcast-Boom

Nicht nur die Amazon-Tochter Audible baut aktuell massiv ihr Podcast-Angebot aus. In den USA florieren spezialisierte Podcast-Labels, die fast jedes Nischeninteresse mit entsprechenden Angeboten abdecken – und damit teilweise viel Geld verdienen. Auf dem deutschen Markt entwickeln sich allmählich ähnliche Strukturen. Besonders für Buchverlage ergeben sich dadurch gute Chancen, am Boom des Formats teilzuhaben. Ein buchreport-Webinar zeigt Wege und Perspektiven.

Inhalte des Webinars:

I Trendbericht Podcasts – ein (totgesagtes) Medium auf dem Weg zum Mainstream

II Der deutsche Podcast-Markt

III Podcasts in der Verlagsbranche

IV Warum Podcasts für Buchverlage wichtig(er) werden

V Technik

Referenten:

Andreas Zeitler ist Geschäftsführer bei zCasting 3000, einem Dienstleister für audiovisuelle Medien (Motion Graphic Design für Apps und Websites, App Previews, YouTube Channel Design, Screencasting, Tutorials, Erklärvideos). Daneben ist Zeitler an mehreren Podcast-Initiativen beteiligt.

Wolfgang Tischer, Gründer und Herausgeber des renommierten literaturcafe.de. Der gelernte Buchhändler erhielt 2006 den 1. Deutschen Podcast-Award u. a. für seine umfangreiche Interviewreihe von der Frankfurter Buchmesse. Darüber hinaus produzierte er Podcasts für die Verlage Hanser, C.H. Beck und dtv. Neben seiner journalistischen Tätigkeit ist Tischer auf Bühnen auch als Moderator und Sprecher tätig. (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

Katharina Rapp ist PR und Content Manager bei Voice Republic, einer Plattform für Audioinhalte. Das Unternehmen ermöglicht Firmen, Events, Lesungen oder Konferenzen live im Internet zu streamen. Die Mitschnitte der Veranstaltungen können direkt im Anschluss online gehört und als Podcast heruntergeladen werden. Zu den Kunden gehören die Leipziger und Frankfurter Buchmesse sowie die re:publica.

Zielgruppe: Verlage (Lektorat, Vertrieb, Marketing, IT, Herstellung, Unternehmensentwicklung), Autoren

Dauer: ca. 90 Minuten

Datum der Aufzeichnung: Mai 2016

Kosten für das Webinarvideo: 29,90 Euro (zuzüglich MwSt)

Email-Adresse
Die Bestimmungen des Datenschutzrechtes werden beachtet. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG widerrufen.
Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Kowski_Annette_03_quer

Annette Kowski

Telefon 0231 9056-105
Telefax 0231 9056-112
kowski@pubiz.de